Salvatorkolleg in Bad Wurzach zum Kompetenzzentrum des DZBF ernannt

Salvatorkolleg in Bad Wurzach zum Kompetenzzentrum des DZBF ernannt

Seit 2004 gibt es am Salvatorkolleg Bad Wurzach das von der Friedrich Schiedel-Stiftung initiierte Programm der Begabungsförderung, das von Anfang an wissenschaftlich begleitet und evaluiert wird. Das Deutsche Zentrum für Begabungsforschung und Begabungsförderung (DZBF) in Hannover, das regelmäßige Fortbildungen für Lehrkräfte zum Thema Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern anbietet, hat nun das Salvatorkolleg zum „Kompetenzzentrum des DZBF“ ernannt. Insgesamt 28 Lehrkräfte des Salvatorkollegs haben bereits eine Fortbildung zur Lehrbegleitung am DZBF absolviert.

Am 29. November 2017 um 19.00 Uhr feiert das Salvatorkolleg Bad Wurzach diese Auszeichnung mit einem Festakt. Dr. Sebastian Regner, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des DZBF, hält dabei einen Vortrag zum Thema „Wie kommt Begabung zur Entfaltung“?