Kurse in der Begabungsförderung am Salvatorkolleg im Schuljahr 2018/19

Kurse in der Begabungsförderung am Salvatorkolleg im Schuljahr 2018/19

Auch im Schuljahr 2018/19 haben interessierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Salvatorkolleg in Bad Wurzach die Möglichkeit, an den Kursen der von der Friedrich Schiedel-Stiftung geförderten Begabungsförderung teilzunehmen. In der Begabungsförderung können die Jugendlichen wichtige Erfahrungen über den Schulalltag hinaus sammeln, indem sie sich für thematische Gebiete und Projektkurse, die sie persönlich interessieren, anmelden und dabei den Lernprozess aktiv und selbstbestimmt mitgestalten. Die aktuelle Anmeldefrist endet am 3. Juli 2018.

Im Schuljahr 2018/19 stehen neben den beliebten und bewährten Kursangeboten wie „Robotik für Fortgeschrittene“, „Bierbrauen für Anfänger und Fortgeschrittene“ und den spezialisierten Sprachkursen in Business-Englisch, Spanisch, Italienisch und Russisch auch viele neue Themen zur Auswahl, darunter beispielsweise – für technisch Interessierte und Versierte – Projektseminare zum „Design – Abjektbau – Abformtechniken“, zum „Video: Drehbuch – Film – Schnitt“ sowie zu den Programmiersprachen Scratch und Python. Zu künstlerischen Angeboten gehören Kurse wie „Theatersport – Improvisationstheater“ oder „Stimmbildung und Vokalensamble in der Oberstufe“. Die Reiseprojekte führen u.a. nach Südfrankreich, wo sich die Schülerinnen und Schüler auf den Spuren von „pied noirs“ bewegen, den aus den ehemaligen Kolonien im Maghreb stammenden Franzosen. Außerdem geht es für eine Projektwoche ins Ötztal oder – bei dem Geschichtskurs „In den Alpen 1918 – Europa am Abgrund?“ auf den Karnischen Höhenweg in die Alpen.  Ein ganzes fächerübergreifendes Angebot gibt es schließlich zu ökologischen Themen – mit Kursen zur „Umwelt und Nachhaltigkeit“ oder zum „Tierschutz“.

Alle aktuellen Kursangebote in der Begabungsförderung 2018-2019 können hier als PDF heruntergeladen werden.