Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre „Herz und Gemüt“ am 26. Oktober 2019 in Bad Wurzach

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre „Herz und Gemüt“ am 26. Oktober 2019 in Bad Wurzach

Seit 2009 ist die von der Friedrich Schiedel-Stiftung geförderte und in Kooperation mit den „Lebensräumen für Jung und Alt“ – St. Anna-Hilfe gGmbh Stiftung Liebenau sowie dem Landkreis Ravensburg durchgeführte Aktion „Herz und Gemüt“ in Bad Wurzach tätig. Ein auf dem Prinzip der nachbarschaftlichen generationsübergreifenden Hilfe basierendes Netzwerk von freiwilligen Betreuern, koordiniert von Susanne Baur, unterstützt die älteren Menschen in der Großgemeinde Bad Wurzach zum Beispiel durch Gespräche, Vorlesen, Ausflüge oder Spiele- und Begegnungsnachmittage wie auch durch gemeinsame Besuche von Kulturveranstaltungen und Gottesdiensten. Mit dem Angebot eines Besuchs- und Fahrdienstes, mit Hilfe bei Einkäufen und schriftlichen Erledigungen sowie durch Begleitung bei Behördengängen wird auch das alltägliche Leben der älteren Menschen und der sie pflegenden Angehörigen wesentlich erleichtert. Weitere „Herz- und Gemüt“-Standorte gibt es in Isny, Leutkirch und Wangen im Allgäu.

Am 26. Oktober 2019 feiert die Aktion „Herz und Gemüt“ in Bad Wurzach ab 14.00 Uhr im Kurhaus am Kurpark ihr 10-jähriges Jubiläum. Bei der von Bernhard „Barny“ Bitterwolf moderierten Jubiläumsveranstaltung gibt es eine „Herz- und Gemüt“-Hitparade, bei der „Die 4 Ziegelbacher“ sowie „Die Ede Butscher Combo“ alle musikalischen Wünsche der Mitfeiernden erfüllen.